Polizei sucht Zeugen
Maskierte Einbrecher von Jungen überrascht

Münster -

Unbekannte Täter sind am Sonntagabend (21. Juli) um 19.30 Uhr maskiert in ein Einfamilienhaus an der Gasselstiege eingebrochen. Womit sie nicht gerechnet haben: Der 14-jährige Sohn der Familie war zu Hause.

Dienstag, 23.07.2019, 14:55 Uhr aktualisiert: 23.07.2019, 15:04 Uhr
Polizei sucht Zeugen: Maskierte Einbrecher von Jungen überrascht
Symbolbild Foto: Nicolas Armer/dpa

Ersten Ermittlungen zufolge öffneten die beiden Einbrecher das auf Kipp stehende Badfenster und stiegen so in das Haus ein. Der 14-jährige Sohn der Familie hörte nach Angaben der Polizei Geräusche, ging diesen nach und überraschte das Duo im Schlafzimmer.

Der Junge reagierte geistesgegenwärtig, flüchtete in ein Zimmer, schloss die Tür ab und alarmierte seinen Vater. Die Täter verschwanden daraufhin mit Schmuck und Bargeld, heißt es weiter im Polizeibericht.

Der eine Einbrecher war demnach etwas größer als der Zweite und zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß. Beide haben eine sportliche Statur und einen dunklen Teint. Zum Tatzeitpunkt waren sie schwarz gekleidet und trugen Sturmmasken. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6800105?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Maskierte überfallen Tankstelle mit Brechstange
Die Polizei Münster bittet um Hinweise auf zwei Männer nach einem Tankstellenüberfall.
Nachrichten-Ticker