Nach Vollsperrung
Lublinring in beide Richtungen einspurig befahrbar

Münster -

Der Lublinring ist wieder frei. Zumindest eine Fahrspur kann seit Mittwochmittag auf jeder Ringseite zwischen Kanalstraße und Gartenstraße wieder benutzt werden.

Mittwoch, 31.07.2019, 13:10 Uhr aktualisiert: 31.07.2019, 13:12 Uhr
Über eine Woche war der Lublinring nach einem Wasserrohrbruch gesperrt, seit Mittwochmittag ist er einspurig wieder befahrbar.
Über eine Woche war der Lublinring nach einem Wasserrohrbruch gesperrt, seit Mittwochmittag ist er einspurig wieder befahrbar. Foto: ah

Der Lublinring in Münster ist seit kurz nach 12 Uhr wieder befahrbar, das meldeten die Stadtwerke am Mittwochmittag. Bis Freitagmittag sei geplant, auch die zweite Fahrspur auf jeder Straßenseite wieder freizugeben, sagt Florian Adler , Sprecher der Stadtwerke Münster .

Ein Wasserrohrbruch sorgte vor eineinhalb Wochen und kurz nach dem Ferienstart dafür, dass der Ring im Norden der Stadt komplett für den Straßenverkehr gesperrt werden musste. Die Hauptleitung der Trinkwassserversorgung war an dieser Stelle gebrochen.

1000 Quadratmeter Asphalt

Die Ursache dafür ist nicht bekannt, heißt es. Weil die Fahrbahn des Rings aber durch den Bruch der großen Trinkwasserleitung großflächig unterspült wurde, waren umfangreiche Baumaßnahmen notwendig. Rund 1000 Quadratmeter Asphalt mussten neu aufgetragen werden. Diese Arbeiten sollen komplett bis Freitag beendet sein.

Wasserrohrbruch auf dem Lublinring

1/31
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring. Foto: ah
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Wasserrohrbruch auf dem Lublinring mit Straßenvollsperrung bis Morgen Vormittag Foto: ah
  • Foto: Matthias Ahlke

Zwischenzeitlich wurden in der Stadt Umleitungen eingerichtet und Ampeln neu geschaltet, um den Verkehr schneller abfließen zu lassen. Zu großen Staus kam es anfänglich unter anderem auf der Kanalstraße stadteinwärts und auf der Hörsterstraße.

Schneller fertig

Ein weitere Baustelle, die für zusätzliche Staus in Höhe der Langemarckstraße/Ring gesorgt hatte, ist ebenfalls seit Mittwoch wieder verschwunden. An dieser Stelle seien Schieber in der Wasserleitung erneuert worden, so Adler. Ursprünglich waren diese Arbeiten erst später geplant, doch aufgrund der Sperrung auf dem Ring und bei dem wenigen Verkehr sei die Baustelle terminlich vorverlegt worden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6818237?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Jetzt beginnen die Weihnachtsmärkte - unsere Tipps
Die Linien 11, 12, 13 und 22 fahren direkt zum Weihnachtsmarkt am Aegidiimarkt, von wo aus auch die Einkaufsstraßen der Innenstadt gut erreichbar sind.
Nachrichten-Ticker