Pro & Contra
Sollten die Pläne zur Radfahrer-Vorfahrt an der Promenade aufgegeben werden?

Münster -

Ist es richtig, die Pläne zur Radfahrer-Vorfahrt auf der Promenade wegen Sicherheitsbedenken aufzugeben? Martin Kalitschke und Karin Völker wägen die Vor- und Nachteile ab. Von Martin Kalitschke und Karin Völker
Sonntag, 11.08.2019, 11:00 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 11.08.2019, 11:00 Uhr
Pro & Contra: Sollten die Pläne zur Radfahrer-Vorfahrt an der Promenade aufgegeben werden?
Foto: Geuer
Pro: Sicherheit geht vor Zugegeben: Grundsätzlich ist die Idee nicht schlecht, Radfahrern auf der Promenade Vorrang einzuräumen. Ein umweltfreundliches Fortbewegungsmittel gegenüber einem umweltschädlichen zu bevorzugen, ist ein deutliches Zeichen in Zeiten des Klimawandels.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6838221?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Smileys und ein Herzchen für Billerbecks Bürgermeisterin
Eine Stunde lang nahm sich Marion Dirks Zeit, alle WhatsApp-Anfragen zu beantworten.
Nachrichten-Ticker