In der Nacht zu Sonntag
59-Jähriger an Promenade angetanzt

Münster -

Mehrere Männer haben in der Nacht zu Sonntag einen 59-jährigen Mann an der Promenade „angetanzt“ und ausgeraubt. Den Tätern gelang die Flucht, die Polizei bittet nun mögliche Zeugen um Unterstützung.

Sonntag, 11.08.2019, 17:40 Uhr
In der Nacht zu Sonntag: 59-Jähriger an Promenade angetanzt
Foto: dpa

Unbekannte Täter haben am Sonntagmorgen um 4.05 Uhr einen 59-jährigen Mann aus Fröndenberg an der Promenade angetanzt und ihn bestohlen. Der 59-Jährige war nach Angaben der Polizei zu Fuß auf dem Weg zu einem Hostel am Verspoel, als die Unbekannten auf ihn zukamen, ihn antanzten und dabei anpöbelten. Zwei aus der Gruppe schubsten den Fröndenberger, schlugen nach ihm und zogen dabei sein Huawei-Handy aus der Tasche. Danach flüchteten die Diebe in unbekannte Richtung. Nach Angaben des Geschädigten waren die Täter Südländer. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer ✆ 27 50 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6842565?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Kultur als Klebstoff der Gesellschaft
Freuen sich auf den Schauraum (v.l.): Julia Kroker (Arbeitskreis Museen in Münster), Frauke Schnell (Leiterin Kulturamt), Matthias Lückertz (Sprecher der Kaufleute Salzstraßenviertel) sowie Bernadette Spinnen und Fritz Schmücker (beide Münster Marketing).
Nachrichten-Ticker