Suche nach einer Bufdi-Stelle
Nach erfolgter Ausreise: Eine Chance für Azra Kudic

Münster -

Erst hatte sie einen Ausbildungsplatz sicher, dann durfte sie ihn nicht antreten. Der Fall von Azra Kudic hat in den vergangenen Tagen Beteiligte und Leser bewegt. Nun wird versucht, zumindest einen Plan B für die junge Bosnierin zu finden. Von Björn Meyer
Dienstag, 20.08.2019, 19:15 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 20.08.2019, 19:15 Uhr
Babette Lichtenstein van Lengerich (v.l.), Jana Schroeder und Julia Rösmann trafen sich mit der Leiterin der Ausländerbehörde, Helga Sonntag (nicht im Bild), im Fall Azra Kudic auf ein Gespräch.
Babette Lichtenstein van Lengerich (v.l.), Jana Schroeder und Julia Rösmann trafen sich mit der Leiterin der Ausländerbehörde, Helga Sonntag (nicht im Bild), im Fall Azra Kudic auf ein Gespräch. Foto: privat
Der Fall der Bosnierin Azra Kudic (27) hat in den vergangenen Tagen große Resonanz hervorgerufen. Leser meldeten sich nach der Berichterstattung in unserer Redaktion, einige boten ihre Mithilfe an.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6862661?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Vorfreude auf den Demo-Tag
Selmar Ibrahimovic, hat die Demo in Warendorf mitorganisiert.
Nachrichten-Ticker