Besuch bei einem Polizeihund
Tessa ist eine Polizistin auf vier Pfoten

Münster -

Sie hat Einbrecher gefasst, ihr Herrchen beschützt und Gewalttäter gestoppt: Tessa ist eine wirklich erfolgreiche „Polizistin“. Die Besonderheit: Sie trägt ihr braunes Haar sehr kurz – und ist auf vier Pfoten unterwegs. Von Anna Spliethoff
Freitag, 23.08.2019, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 23.08.2019, 07:00 Uhr
Tessa ist als Diensthündin in Münster im Einsatz und hat schon mehrfach Gewalttäter und Einbrecher geschnappt.
Tessa ist als Diensthündin in Münster im Einsatz und hat schon mehrfach Gewalttäter und Einbrecher geschnappt. Foto: Matthias Ahlke
Es ist kurz nach Mitternacht, als zwei Männer versuchen, in eine Tankstelle einzubrechen. Als der Versuch misslingt, machen sie sich an einem Imbisswagen zu schaffen. Mit Erfolg – zumindest, bis sie wieder verschwinden wollen. Denn dann stehen sie plötzlich Tessa gegenüber.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6866589?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Archäologen graben auf Gelände der geplanten JVA nach Bodendenkmälern
Das Luftbild zeigt das frisch geackerte Gelände (vier Quadranten im oberen Bereich), auf dem die neuen JVA entstehen soll, noch vor Beginn der Grabungsarbeiten.
Nachrichten-Ticker