Tipps für studentisches Wohnen
Wo komm' ich bloß unter?

Münster -

Das Studium hat noch gar nicht angefangen, da sind die meisten Studierenden schon total gestresst. Denn die Wohnungssuche in Münster ist schwieriger denn je. Für alle, die sich gerade die Finger wund tippen und die Ohren heiß telefonieren: Hier ein Notfallplan für eine Last-Minute-Unterkunft.  Von Teresa Walter
Freitag, 30.08.2019, 18:50 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 30.08.2019, 18:50 Uhr
Die Wohnungssuche in Münster bringt viele Studierende zum Verzweifeln.
Die Wohnungssuche in Münster bringt viele Studierende zum Verzweifeln. Foto: Colourbox
Klassisch: Die Wohngemeinschaft Die wohl typischste Art für Studierende, den horrenden Mietpreisen in deutschen Großstädten zu entkommen: die gute alte WG. In Münster muss man für ein WG-Zimmer durchschnittlich 350 Euro Warmmiete einrechnen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6883995?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Tief „Klaus” beschert dem Münsterland regnerischen Herbstanfang
Wetter: Tief „Klaus” beschert dem Münsterland regnerischen Herbstanfang
Nachrichten-Ticker