Spiel beim FC Bundestag
SCP-Trainer Hübscher trainiert Alexianer-Fußballer für den großen Auftritt

Münster -

Berlin, Berlin – sie fahren nach Berlin. Dort treffen die Kicker der Alexianer Münster auf die Elf des FC Bundestag. Zuvor stand nun aber noch ein Training bei Preußen Münster an.

Donnerstag, 05.09.2019, 17:00 Uhr
Ballkontrolle – auf dem Trainingsgelände von Preußen Münster bereitete sich das Team der Alexianer Münster auf eine Partie gegen den FC Bundestag vor.
Ballkontrolle – auf dem Trainingsgelände von Preußen Münster bereitete sich das Team der Alexianer Münster auf eine Partie gegen den FC Bundestag vor. Foto: Björn Meyer

Am Tag nach dem Westfalenpokal-Aus von Preußen Münster in Rödinghausen trifft am Trainingsgelände des Drittligisten in Münster eine Mannschaft ein, die nicht nur von Berlin träumt, sondern demnächst auch wirklich dort hinfährt.

Die Alexianer Werkstätten aus Münster, immerhin Deutscher Fußball-Meister der Werkstätten für behinderte Menschen, treten am 24. September im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark in Berlin gegen den FC Bundestag an. Bei Preußen Münster haben sich die Alexianer nun mittels eines Trainings auf die Partie vorbereitet.

Feinschliff vom Profi-Trainer

Preußens Chefcoach Sven Hübscher spricht den Alexianer-Kickern schon nach den ersten Eindrücken beim Aufwärmen mit Ball Mut zu. Der FC Bundestag werde nach dem Spiel gegen die Alexianer wohl Probleme haben, den Bus wiederzufinden, mutmaßt Hübscher augenzwinkernd. Keine Frage, es geht fröhlich zu, als sich die Alexianer auf dem Trainingsgelände den Feinschliff für die Begegnung mit der Bundestags-Elf holen. Zuvor hat die Sepp-Herberger-Stiftung bereits Spielbälle, Trikots und Trainingsanzüge überreicht.

IMG_8733

SCP-Cheftrainer Sven Hübscher trainiert die Fußballmannschaft der Alexianer in Vorbereitung auf das Spiel beim FC Bundestag in Berlin. Foto: Björn Meyer

„Es war gar nicht so leicht, einen Termin zu finden“, sagt Münsters Bundestagsabgeordnete Sybille Benning . Bereits 2017 sei die Idee an sie herangetragen worden, doch der FC Bundestag sei nicht nur politisch, sondern auch fußballerisch enorm beschäftigt. Als sie dann aber mitbekommen habe, dass ein Gegner abgesagt habe, habe sie ihr Bemühen noch einmal intensiviert, so Benning. Mit Erfolg. In nicht einmal drei Wochen steigt nun das Spiel in Berlin.

Hübscher trainiert den deutschen Meister

„Die Mannschaft ist sehr aufgeregt“, fasst Dr. Martina Klein, Leiterin des Alexianer-Fundraisings, die Stimmung zusammen. Davon ist bei der Einheit auf dem Trainingsgelände derweil nur wenig zu merken. In einer Ecke genießen die Torhüter ein gesondertes Programm, gegenüber gibt es Dribbel-, Lauf und Beweglichkeitsübungen. Nach dem Aufwärmen stehen zudem noch Passübungen und natürlich ein Spiel an. Zwischendurch lassen sich einige Spieler und Mitgereiste der Alexianer noch mit Münsters Innenverteidiger Ole Kittner fotografieren. Nur wenige Meter weiter steht Bruder Bernhard-Maria, den die Alexianer als geistlichen Beistand für ihre Fußballspiele mit dabei haben.

„Vielleicht ist es ganz gut, nach einem Abend wie dem gestern so einen Anlass zu haben“, sagt ein keineswegs zerknirscht wirkender Sven Hübscher – aber wann hat man auch schon mal die Gelegenheit, einen deutschen Meister zu trainieren?

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6902374?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Klassenausflug zum Klimastreik ist nur die Ausnahme
Besonders die Schülerinnen und Schüler kamen am Freitag mit zahlreichen kreativen, selbst gemalten Transparenten zum Klimastreik auf den Prinzipalmarkt.
Nachrichten-Ticker