Ringen um Hafen-Projekt
Grüne Ratsfraktion kann sich 2700 Quadratmeter Einkaufsfläche vorstellen

Münster -

Die Grünen in Münster treffen sich am Dienstag zu einer Sonder-Kreismitgliederversammlung. Es geht um das Hafencenter. Mehrere Anträge stehen zur Debatte – die reichen von weiterhin grundsätzlicher Ablehnung des Projekts bis zu einer Weiterentwicklung des Hafen-Quartiers. Von Dirk Anger
Montag, 07.10.2019, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 07.10.2019, 07:00 Uhr
Die Baustelle Hafencenter liegt seit geraumer Zeit brach.
Die Baustelle Hafencenter liegt seit geraumer Zeit brach. Foto: Matthias Ahlke
Es könnte hoch hergehen am Dienstagabend im Bennohaus, wenn die Grünen dort ab 19 Uhr ihre Sonder-Kreismitgliederversammlung abhalten. Schließlich geht es vor allem um die Frage, wie man mit dem ungeliebten und bislang stets politisch abgelehnten Hafencenter umgehen soll.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6983531?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Poller schützen bald den Domplatz
Der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer (l.) und Norbert Vechtel (Ordnungsamt) vor der längsten Sperranlage in der City an der Loerstraße. Bis 2021 sollen alle relevanten Innenstadt-Zufahrten mit Überfahrschutzpollern ausgestattet sein.
Nachrichten-Ticker