Lateinamerika-Wochen starten
Türöffner zu anderen Kulturen

Münster -

Musik, Tanz und regionales Essen: Wer Süd- und Mittelamerika einmal intensiver kennenlernen möchte, der muss nicht verreisen. Der Verein Upla präsentiert während seiner Lateinamerika-Wochen das Beste des Kontinents hier vor der Haustür. Freitag (18. Oktober) geht es los.

Dienstag, 15.10.2019, 13:00 Uhr
Die Organisatoren des Vereins Upla freuen sich auf die zehnten Lateinamerika-Wochen.
Die Organisatoren des Vereins Upla freuen sich auf die zehnten Lateinamerika-Wochen. Foto: PD

„Kultur verein(t)“ ist das Motto der Lateinamerika-Wochen, die am Freitag (18. Oktober) eröffnet werden. Durchgeführt werden sie bereits im zehnten Jahr von dem Verein Upla.

Die Vielfalt der Kulturen Lateinamerikas kann bei den Wochen erlebt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Ein umfang- und abwechslungsreiches Programm erwartet Interessierte vom 18. bis zum 23. November.

Mit Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst und Kultur, Sprache und Literatur, Musik und Tanz sowie mit Kulinarischem öffnen die Lateinamerika-Wochen als Schlüssel die Tür zu anderen Kulturen, fernen Ländern und unbekannten Menschen.

„Mit diesem vielfältigen Programm möchten wir den Kulturaustausch zwischen den Bürgern in Münster anregen, und der deutsch-lateinamerikanische Verein Upla dient dabei als Brücke zwischen den Kulturen“, berichtet Felix Manrique, Vorstandsvorsitzender des Vereins.

Zu den Höhepunkten zählten neben den beliebten kulinarischen Abenden ein Konzert mit klassischer südamerikanischer Musik, ein Mexiko-Abend sowie eine Peña Latina. Die Eröffnungsfeier findet am Freitag um 19.30 Uhr in der Aula der Katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde (KSHG), Frauenstraße 3-6 (Hinterhof), statt.

Neben Grußworten von Vertretern der Stadt wird Anna Merkens einen kurzen Vortrag zum Thema „Ni una Menos“ präsentieren. Es geht um den Kampf von Argentiniens Frauen gegen die allgegenwärtige Gewalt und Machismus. Untermalt wird der Abend mit folkloristischen Tänzen, Live-Musik und einem Rückblick und Ausblick auf zehn Jahre Lateinamerika-Wochen.

Das Programm gibt es unter:  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7001005?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker