Straße eine Stunde gesperrt
Radfahrerin nach Unfall mit Auto schwer verletzt

Münster -

Am Dienstagvormittag (15. Oktober) hat sich am Heumannsweg in St. Mauritz ein Unfall ereignet. Nach Polizeiangaben waren eine Auto- und eine Radfahrerin zusammengestoßen. Dabei wurde eine 75-jährige Pedelec-Fahrerin schwer verletzt. 

Dienstag, 15.10.2019, 11:23 Uhr aktualisiert: 15.10.2019, 15:59 Uhr
Straße eine Stunde gesperrt: Radfahrerin nach Unfall mit Auto schwer verletzt
Foto: Matthias Ahlke

Die Münsteranerin war nach Polizeiangaben auf dem Radweg Richtung Heumannsweg unterwegs. In Höhe der Einmündung zum Heumannsweg fuhr die 75-Jährige, nach Zeugenangaben ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten, nach links auf die Fahrbahn.

Die 51-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen und erfasste die 75-Jährige, heißt es weiter. Diese wurde auf die Motorhaube des Wagens aufgeladen, schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und fiel anschließend auf die Straße.

Rettungskräfte brachten die schwer verletzte Pedelec-Fahrerin in ein Krankenhaus. Der Heumannsweg wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung des Beitrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7001871?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker