Windrad Loevelingloh wieder in Betrieb
Genehmigung ja – aber viele offene Fragen

Münster -

Es dreht sich wieder: Das Windrad Loevenlingloh ist nach einem Jahr Stillstand und Verbesserungen in Sachen Lärmschutz am 4. Oktober wieder in Betrieb gegangen. Doch die Klagen der Anwohner sind keineswegs verstummt. Von Klaus Baumeister
Mittwoch, 16.10.2019, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 16.10.2019, 07:00 Uhr
Das Windrad in Loevelingloh, hier ein Foto aus der Zeit der Abschaltung, ist am 4. Oktober wieder ans Netz gegangen. Seitdem flammt auch wieder die Lärmschutzdebatte in der Nachbarschaft auf.
Das Windrad in Loevelingloh, hier ein Foto aus der Zeit der Abschaltung, ist am 4. Oktober wieder ans Netz gegangen. Seitdem flammt auch wieder die Lärmschutzdebatte in der Nachbarschaft auf. Foto: kb
Ein Jahr lang stand das Windrad am Standort Loevelingloh wegen Überschreiten der zulässigen Lärmbelastung still. Seit dem 4. Oktober dreht es sich wieder, nach erfolgter Überarbeitung und neuer Genehmigung.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7002892?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker