Hafencenter
Stadt nimmt zweiten Anlauf für Bebauungsplan

Münster -

Neues vom Hafencenter: Das umstrittene Projekt wird wieder Thema im Rat der Stadt Münster. Im Dezember soll dort eine erste Entscheidung fallen. Von Dirk Anger
Mittwoch, 16.10.2019, 16:50 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 16.10.2019, 16:50 Uhr
Die Brüder Max (l.) und Lutz Stroetmann halten an ihrem Vorhaben fest, am Hansaring ein Einkaufszentrum bauen zu wollen. Das ursprünglich als Hafencenter bezeichnete Projekt trägt jetzt nach einigen Veränderungen den Namen „Hafen-Markt“.  
Die Brüder Max (l.) und Lutz Stroetmann halten an ihrem Vorhaben fest, am Hansaring ein Einkaufszentrum bauen zu wollen. Das ursprünglich als Hafencenter bezeichnete Projekt trägt jetzt nach einigen Veränderungen den Namen „Hafen-Markt“.   Foto: Matthias Ahlke
Frühestens im Dezember 2020 wird es nach Einschätzung der Stadtverwaltung einen neuen Bebauungsplan für das Hafencenter-Areal am Hansaring geben. „Sorgfalt geht vor Schnelligkeit“, betont der städtische Planungsdezernent Robin Denstorff.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7004580?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Mehr Licht und Raum für Patienten
So könnte der Medizin-Campus des UKM zukünftig aussehen.
Nachrichten-Ticker