Albersloher Weg
Auffahrunfall unter Alkoholeinfluss

Münster -

Ein Auffahrunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag auf dem Albersloher Weg. Die 32-jährige Fahrerin hatte Alkohol konsumiert.

Donnerstag, 31.10.2019, 20:14 Uhr aktualisiert: 01.11.2019, 15:54 Uhr
Albersloher Weg: Auffahrunfall unter Alkoholeinfluss
Foto: dpa/Patrick Pleul

Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 16.55 Uhr. Eine 39-jährige Fahrerin war auf dem Albersloher Weg stadteinwärts unterwegs und wollte nach links in die Schlesienstraße abbiegen, musste zuvor aber den Gegenverkehr passieren lassen. Zeitgleich befuhr die 32-jährige Münsteranerin mit ihrem PKW, in dem sich noch zwei weitere Mitfahrerinnen befanden, den Albersloher Weg in gleicher Fahrtrichtung. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr die 32-jährige mit ihrem Fahrzeug auf das Heck des Autos der 39-Jährigen auf. Alle Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 2500 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei der 32-Jährigen Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein freiwillig an Ort und Stelle durchgeführter Alkoholvortest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Die 32-jährige wurde daraufhin zu einer Polizeidienststelle gebracht, wo ihr vom diensthabenden Bereitschaftsarzt eine Blutprobe entnommen wurde. Sie erwartet nun ein Strafverfahren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7035907?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker