Hafencenter
Ungewisser Ausgang am Hansaring

Münster -

Die Verkaufsfläche am umstrittenen Hafencenter ist im Verlauf der Jahre immer weiter geschrumpft. Die Grünen sind noch immer nicht zufrieden, der Investor befürchtet dagegen einen Imageschaden für die Stadt. Von Dirk Anger
Donnerstag, 07.11.2019, 07:30 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 07.11.2019, 07:30 Uhr
Ein Blick vom Hafenweg (vorne) auf den neu geplanten „Hafen-Markt“. Die Zahl der ebenerdigen Parkplätze ist zugunsten von Bäumen um 50 auf 99 reduziert worden. Außerdem sind Arztpraxen, Pflegedienste und Büroräume sowie Wohnungen vorgesehen.
Ein Blick vom Hafenweg (vorne) auf den neu geplanten „Hafen-Markt“. Die Zahl der ebenerdigen Parkplätze ist zugunsten von Bäumen um 50 auf 99 reduziert worden. Außerdem sind Arztpraxen, Pflegedienste und Büroräume sowie Wohnungen vorgesehen. Foto: Stadt Münster
Im Vergleich zum Ursprungsvorhaben backt die Firma Stroetmann beim „Hafen-Markt“ inzwischen deutlich kleinere Brötchen: Doch die schmecken den Grünen, die im Rat bekanntlich mit der CDU die Mehrheit stellen
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7047244?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Vergewaltiger kommt in Haft
Sechseinhalb Jahre Strafe: Vergewaltiger kommt in Haft
Nachrichten-Ticker