Interview: Meister der spitzen Feder
1000. Karikatur von Arndt Zinkant

Münster -

Im September 2000 erschien in der Lokalausgabe Münster unserer Zeitung zum ersten Mal eine Karikatur von Arndt Zinkant. Erst kurz zuvor war in der Redaktion bekannt geworden, dass der bis dahin vor allem als Musikkritiker tätige Mitarbeiter auch ein fähiger Zeichner ist  . . . Heute erscheint seine 1000. Karikatur. Redakteur Lukas Speckmann sprach mit ihm darüber. Von Lukas Speckmann
Sonntag, 17.11.2019, 13:00 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 17.11.2019, 13:00 Uhr
Dies ist nicht die 1000. Zinkant-Karikatur, sondern die allererste. Thema war der Preußenpark.
Dies ist nicht die 1000. Zinkant-Karikatur, sondern die allererste. Thema war der Preußenpark. Foto: spe
Genau 1000 Karikaturen? Zinkant: Ich habe nicht handgezählt, aber die Abweichung ist minimal. Es gibt seit 2000 jeden Samstag eine Karikatur auf der vierten Lokalseite. Selten ist mal eine ausgefallen, sehr selten – etwa bei der Verabschiedung von Oberbürgermeister Tillmann – gab es eine extra.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7068459?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Schiedsrichter bittet um Polizeischutz
Hoch her ging es am Ende der Partie Westfalia Leer gegen Eintracht Rodde. Schiedsrichter Christian Kadell bat um Polizeischutz.
Nachrichten-Ticker