Neubau in Münsters Osten
Gesamtschule droht erneut Kostensteigerung

Münster -

Der Bau der neuen Gesamtschule in Münsters Osten scheint nochmals erheblich teurer zu werden. In Ratskreisen werden Mehrausgaben in Millionen-Höhe kolportiert – aber die Stadt rechnet noch. Von Dirk Anger
Mittwoch, 20.11.2019, 09:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 20.11.2019, 09:00 Uhr
Der Bau der Mathilde-Anneke-Schule an der Andreas-Hofer-Straße droht erneut teurer zu werden.
Der Bau der Mathilde-Anneke-Schule an der Andreas-Hofer-Straße droht erneut teurer zu werden. Foto: Oliver Werner
Der Bau der städtischen Mathilde-Anneke-Gesamtschule in Münsters Osten droht nochmals deutlich teurer zu werden. Zu konkreten Zahlen will sich das zuständige Immobiliendezernat allerdings auf Nachfrage unserer Zeitung nicht äußern.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7077604?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
„Jetzt kann Weihnachten beginnen“
Zwischen den stimmungsvoll beleuchteten Prinzipalmarkthäusern versammelten sich am Sonntagabend Tausende, um gemeinsam internationale Weihnachtslieder zu singen, die David Rauterberg (kleines Bild) auf der Bühne anstimmte.
Nachrichten-Ticker