Kopfnuss an Bushaltestelle
Polizei sucht Täter nach Körperverletzung am Hauptbahnhof

Münster -

Nach einer Körperverletzung in der Nacht zu Sonntag an einer Bushaltestelle gegenüber des Hauptbahnhofs Münster bittet die Polizei um Hinweise auf den Täter.

Sonntag, 01.12.2019, 13:03 Uhr aktualisiert: 01.12.2019, 13:10 Uhr
Kopfnuss an Bushaltestelle: Polizei sucht Täter nach Körperverletzung am Hauptbahnhof
Am frühen Sonntagmorgen kam es am Berliner Platz vor dem Hauptbahnhof Münster zu einer Körperverletzung. Foto: dpa

Wie die Polizei berichtet, ist am Sonntag gegen 5.15 Uhr ein 25-jähriger Mann an einer Bushaltestelle am Berliner Platz verletzt worden. Der junge Mann wartete demnach mit ein paar Freunden an der Bushaltestelle C2, als ein unbekannter Mann zunächst einen seiner Freunde grundlos schubste. „Im Anschluss schlug er dann seine Stirn gegen die Nase des 25-Jährigen und flüchtete”, berichtet die Polizei.

Der Unbekannte ist den Zeugenaussagen zufolge etwa 1,75 Meter groß und hat blonde kurze Haare. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251-275-0 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7101271?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker