Senatsball KG Freudenthal
Vier närrische Gesangstalente bereichern Freudenthal-Senat

Münster -

Gleich vier Senatoren bestanden beim festlichen Ball der KG Freudenthal ihre Gesangsprüfung und wurden närrisch getauft.

Sonntag, 01.12.2019, 20:00 Uhr
Vier neue Senatoren begeistern als „Gesangstalente“ beim Freudenthal-Ball: v.l. Ulli Hülsmann, Manuel Lascasas, Daniel Thal, Ana-Isabel Cubaixo und Senatspräsident Lars Michler.
Vier neue Senatoren begeistern als „Gesangstalente“ beim Freudenthal-Ball: v.l. Ulli Hülsmann, Manuel Lascasas, Daniel Thal, Ana-Isabel Cubaixo und Senatspräsident Lars Michler. Foto: hpe

Die angehenden Senatoren der Karnevalsgesellschaft Freudenthal stehen am Samstagabend vor einer närrischen Bewährungsprobe der besonderen Art im Europa-Saal des Mövenpick-Hotels: Rund 300 Ballgäste freuen sich auf eine musikalische Zeitreise zurück in die 1980er-Jahre, im jecken Rampenlicht stehen dabei als Hauptpersonen die vier Senatskandidaten.

Ulli Hülsmann , Weinfachmann und Versicherungsexperte, hüpft mit viel Schwung als „Falco“ ins Scheinwerferlicht. Ihm folgt Unternehmer Manuel Lascasas , der als extravaganter „Boy George“ vorsingt.

„Anabella“-Brautmoden-Designerin Ana-Isabel Cubaixo überrascht als temperamentvolle „Nena“ und wird selbst von guten Bekannten erst auf den zweiten Blick identifiziert. Und auch Daniel Thal, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, singt sich erfolgreich als „Tom Jones“ in die inoffizielle Freudenthal-Hitparade des Abends.

Am Ende hat Senatspräsident Lars Michler, der einmal mehr mit viel Charme und Wortwitz durch den Abend führt, seine Pritsche in der Hand. Ein kleiner Schlag mit der bunten Holzlatte auf die Schulter der Anwärter und dann haben es die vier Senatoren in Lauerstellung geschafft. Ab sofort unterstützen sie den Senats-Freundeskreis, der mit rund 230 Akteuren die größte Kooperation innerhalb der Gesellschaft ist.

Und weil sich die zweitälteste Karnevalsgesellschaft Deutschlands immer etwas Neues einfallen lässt, haben die Macher um Präsident Matthias Reck auch keine Angst vor der Zukunft.

Bestes Beispiel dafür ist das erst vor einem Jahr gegründete Freudenthaler Tanzkorps. Die Kinder entzücken am Abend mit einem Schautanz und sind die neuen Lieblinge der Gesellschaft. Nachwuchssorgen gibt es nicht, innerhalb weniger Monate hat sich die Zahl der Aktiven auf närrische elf Kinder verdoppelt.

Auch der sangesfreudige Prinz Thorsten wird vom Publikum gefeiert. Zu später Stunde überzeugt der Showmusiker Sascha Klaar mit seiner Bühnen-Performance.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7103105?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker