Schon über 60 000 Besucher
City-Advent auf Rekordkurs

Münster -

Der City-Advent befindet sich auf Rekordkurs. So viele Besucher wie noch nie haben sich in den ersten drei Wochen die Installationen in der Überwasserkirche angeschaut. Der City-Advent läuft bis zum 22. Dezember.

Dienstag, 17.12.2019, 07:00 Uhr aktualisiert: 17.12.2019, 08:30 Uhr
Bereits mehr als 60 000 Besucher haben sich den Cityadvent in der Überwasserkirche angeschaut.
Bereits mehr als 60 000 Besucher haben sich den Cityadvent in der Überwasserkirche angeschaut. Foto: Oliver Werner

Der fünfte City-Advent befindet sich auf Rekordkurs. Seit der Eröffnung am 28. November haben sich bereits mehr als 60 000 Personen die stimmungsvollen Installationen in der Überwasserkirche angeschaut.

„Allein am dritten Adventswochenende zählten unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter 15.000 Besucher“, berichtet Rupert König , einer der Organisatoren der von Stadtdechanat, Bistum und Evangelischem Kirchenkreis finanzierten Veranstaltung.

Neuer Rekord angepeilt

Der City-Advent schließt am Abend des vierten Advent (22. Dezember) seine Pforten. 70.000, vielleicht sogar 80.000 Besucher könnten bis dahin zusammenkommen, sagt König. Im vergangenen Jahr waren insgesamt 50.000 Besucher in die Überwasserkirche gekommen.

City-Advent lockt Zehntausende Besucher an

1/37
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: kal
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: kal
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: kal

„Es ist einfach unglaublich, was hier passiert“, staunt Rupert König über den großen Andrang. Menschen aus der ganzen Welt seien in den ersten drei Adventswochen in der Kirche gewesen – und hätten sich nahezu ausschließlich positiv über den City-Advent geäußert. „Himmel im Spiegel“ lautet in diesem Jahr das Motto des City-Advent. Die Installationen aus riesigen Kugeln, Lichteffekten, Spiegeln und Musik sollen aus kirchlicher Sicht den Blick auf das richten, was über das Leben hinausreicht.

Geöffnet bis 22. Dezember

Unter den Besuchern seien auch viele Schulklassen. Um den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung kümmern sich rund 50 Ehrenamtliche Helfer. „Viele Menschen sind nicht nur beeindruckt, sondern auch emotional tief berührt sind“, berichtet Pastoralreferentin Katharina Fröhle. Immer wieder höre sie von Besuchern das Wort „danke“.

Bis zum vierten Advent ist der City-Advent noch geöffnet, am Abend des 22. Dezember startet dann umgehen der Abbau der Installationen, sagt Rupert König. „Am Morgen darauf kommen schließlich schon die Tannen für das Weihnachtsfest, und die Krippe wird aufgebaut.“ König geht übrigens fest davon aus, dass es auch kommenden Jahr wieder einen City-Advent in der Überwasserkirche geben wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7137575?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Rosenmontagszug in Münster startet um 13.11 Uhr
Karneval 2020: Rosenmontagszug in Münster startet um 13.11 Uhr
Nachrichten-Ticker