Mann aus Raum Münster erhält Geld zurück
Ehrlicher Finder gibt 9000 Euro bei der Polizei ab

Münster/Ulm -

Auf einer Toilette in Baden-Württemberg hat ein Mann aus dem Raum Münster einen Umschlag mit knapp 9000 Euro verloren – und später von der Polizei zurückbekommen.

Montag, 30.12.2019, 17:38 Uhr aktualisiert: 30.12.2019, 18:36 Uhr
Knapp 9000 Euro hatte ein Mann aus dem Raum Münster verloren – und dank eines ehrlichen Finders von der Polizei zurückbekommen.
Knapp 9000 Euro hatte ein Mann aus dem Raum Münster verloren – und dank eines ehrlichen Finders von der Polizei zurückbekommen. Foto: Dietmar Jeschke (Symbolbild)

Wie die Behörde am Montag mitteilte , fand ein weiterer Mann in Ulm den Umschlag und gab ihn bei der Polizei ab. Der Polizei Ulm gelang es daraufhin, den Eigentümer zu ermitteln. Der hatte die Summe demnach beim Verkauf einer hochwertigen Uhr erhalten.

Den Umschlag mit dem Geld habe er eingesteckt und beim Besuch der Toilette offenbar verloren. Dort fand der ehrliche Finder das Geld schließlich am Tag vor Heiligabend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7162491?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker