Organspendegesetz
So wollen Münsters Bundestagsabgeordnete abstimmen

Münster -

Im Bundestag ist bei der Abstimmung über das Transplantationsgesetz jeder Abgeordnete nur seinem Gewissen verpflichtet. Es gibt keinen Fraktionszwang. Unter den drei münsterischen Bundestagsabgeordneten gibt es dazu keine einheitliche Meinung. Von Klaus Baumeister
Mittwoch, 15.01.2020, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 15.01.2020, 07:00 Uhr
Will für die Widerspruchslösung stimmen: Sybille Benning (CDU).
Will für die Widerspruchslösung stimmen: Sybille Benning (CDU). Foto: Gunnar A. Pier
Geht es nach den münsterischen Bundestagsabgeordneten, dann findet nicht die „Widerspruchslösung“ von Gesundheitsminister Jens Spahn
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7193771?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
"Wir werden nicht so schlecht regiert"
Thomas de Maiziere bei der Präsentation seines Buches „Regieren. Innenansichten der Politik“
Nachrichten-Ticker