Entscheidung im Bundestag
15 Jahre Kampf: Dieter Kemmerling hofft auf neues Organspende-Gesetz

Münster -

Am Donnerstag stimmt der Bundestag über zwei Gesetzentwürfe zur Organspende ab. Auf der Besuchertribüne des Parlaments wird ein Münsteraner die Debatte verfolgen: Dieter Kemmerling engagiert sich seit 15 Jahren mit „No panic for organic“ für die Organspende. Von Martin Kalitschke
Mittwoch, 15.01.2020, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 15.01.2020, 07:00 Uhr
Entscheidung im Bundestag: 15 Jahre Kampf: Dieter Kemmerling hofft auf neues Organspende-Gesetz
Angesichts langer Wartelisten soll die Organspende in Deutschland neu geregelt werden. Am Donnerstag wird im Bundestag abgestimmt. Foto: dpa
Auf der Besuchertribüne des Bundestages ist am Donnerstag ein Platz für Dieter Kemmerling reserviert. Der Münsteraner will dabei sein, wenn das Parlament über zwei Gesetzentwürfe zur Organspende entscheidet.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7193778?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Hospizbewegung beklagt unerlaubte Logo-Nutzung durch Deutsche Glasfaser
Glasfaserkabel in Leerrohren. Das Bündelungsverfahren der Deutschen Glasfaser in Nottuln ist mit einer Panne gestartet. Die Hospizbewegung beklagt die unerlaubte Nutzung ihres Logos für die Bündelungskampagne.
Nachrichten-Ticker