Ausstellerrekord bei 12. Doglive
Trendsportarten und neue Produkte für Hund und Halter

Münster -

Einen Ausstellerrekord gibt es bei der zwölften Doglive. 190 Aussteller zeigen bei der Messe am Wochenende in der Halle Münsterland neue Produkte und Trendsportarten mit dem Vierbeiner. Auf Aktionsflächen zum Ausprobieren und in Workshops gibt es zudem viele Tipps. Ein Überblick.

Donnerstag, 16.01.2020, 20:00 Uhr aktualisiert: 17.01.2020, 07:56 Uhr
Treibball nennt sich die Trendsportart, bei der der Hund einen Medizinball über eine längere Strecke gerade vor sich her bugsieren muss – koordinatorisch eine große Leistung, für die mitunter bis zu ein Jahr Training notwendig ist.
Treibball nennt sich die Trendsportart, bei der der Hund einen Medizinball über eine längere Strecke gerade vor sich her bugsieren muss – koordinatorisch eine große Leistung, für die mitunter bis zu ein Jahr Training notwendig ist. Foto: Oliver Werner

Zu einem Publikums-Magnet hat sich die inzwischen zwölfte Auflage der Messe Doglive im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland entwickelt. „Wir haben mit 190 Ausstellern einen Rekord erreicht“, freut sich Projektleiterin Andrea Sürder , während einige Border Collies am Donnerstag in der großen Messehalle einen Einblick in unterschiedliche Sportarten für Hund und Halter geben. Eben diese Teamarbeit stehe im Mittelpunkt der zweitägigen Messe, die eine breite Themenpalette bietet – von neuen Trends bei der Hundenahrung über Hundemode und Reisen mit Hund.

Auf welchem Niveau sich Hundesport bewegen kann, zeigt die Weltmeisterin im Frisbee-Freestyle, Melanie Fydrich bei einer zirkusreifen Nummer mit ihrem Border Collie Trouble. Auf einer Workshop-Fläche in der Messehalle Süd können Besucher übrigens das tierische Frisbee ausprobieren und sich von der Weltmeisterin Tipps geben lassen.

Trendsportarten & Rassepräsentationen

Die Möglichkeiten zum Ausprobieren und Mitmachen sind vielfältig – ob bei der neuen Trendsportart Rallye Obedience, beim Treibball oder auf der Hunderennbahn. Bis ein Hund über eine längere Strecke einen Gymnastikball geradewegs vor sich hertreiben kann, dauert es mitunter bis zu einem Jahr, bittet Sabine Pries um etwas Geduld bei der Arbeit mit dem Vierbeiner. Ihre Hündin Mira zeigt bei einer Kostprobe nicht nur großartiges Geschick, sondern auch viel Spaß dabei.

Das gibt es auf der Hundemesse zu sehen und zu erleben

1/9
  • Die Messe Doglive lädt am Wochenende (18./19.1.2020) in die Halle Münsterland.

    Foto: Oliver Werner
  • Es ist die zwölfte Auflage der Hundemesse in Münster.

    Foto: Oliver Werner
  • Die Möglichkeiten zum Ausprobieren und Mitmachen sind vielfältig.

    Foto: Oliver Werner
  • Die Messe ist am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

    Foto: Oliver Werner
  • 190 Aussteller zeigen auf rund 15.600 Quadratmetern alles rund um die Vierbeiner für Endverbraucher und Züchter. 

    Foto: Oliver Werner
  • Tageskarten für die Messe kosten zehn Euro, ermäßigt acht Euro.

    Foto: Oliver Werner
  • Auf welchem Niveau sich Hundesport bewegen kann, zeigt die Weltmeisterin im Frisbee-Freestyle, Melanie Fydrich bei einer zirkusreifen Nummer mit ihrem Border Collie Trouble.

    Foto: Oliver Werner
  • Verborgene Talente? Wer möchte, kann seinen Hund bei einem Casting zum "Multitalent" anmelden. Der Sieger darf bei der Doglive-Gala auftreten. 

    Foto: Oliver Werner
  • Die Show am Samstagabend  (19 bis 22 Uhr) ist eines der Highlights der Messe. Für diese Veranstaltung müssen gesonderte Tickets (ab 19 Euro) erworben werden. 

    Foto: Oliver Werner

Besucher können sich bei Rassepräsentationen einen Eindruck verschaffen, welcher Hund zu ihnen passt. Gezeigt werden auch exotische Hunderassen – darunter chinesische Nackthunde. Erstmals können Besucher auf einer Workshop-Fläche von Experten testen lassen, ob sich ihr Hund für den Einsatz in sozialen Berufen, zum Beispiel als Therapiehund, eignet.

Zudem besteht die Chance, sich mit seinem Hund als Multitalent zu bewerben und vielleicht bei der Doglive-Gala aufzutreten. Jedenfalls sei die Aktion Multitalent „Deutschlands erfolgreichste Hundecastingshow“, lobt Jury-Mitglied Tom Fritsch aus München, der mit Hund Ludwig, der auf Facebook eine große Fangemeinde hat, angereist ist.

Gala als Doglive-Höhepunkt

Die 12. Doglive findet am Samstag und Sonntag (18. und 19. Januar) jeweils von 10 bis 18 Uhr in der Halle Münsterland statt. 190 Aussteller zeigen auf rund 15 600 Quadratmetern alles rund um die Vierbeiner für Endverbraucher und Züchter. 

Ein Höhepunkt ist die Doglive-Gala am Samstag von 19 bis 22 Uhr, bei der auch das Multitalent gekürt wird. Galatickets ab 19 Euro können online unter www.doglive.de bestellt werden. Tageskarten für die Messe kosten zehn Euro, ermäßigt acht Euro.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7198272?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
41-Jähriger tötet 23-jährige Freundin und sich selbst
Zwei Tote im Geistviertel gefunden: 41-Jähriger tötet 23-jährige Freundin und sich selbst
Nachrichten-Ticker