Unfall auf Manfred-von-Richthofen-Straße
Radfahrer von abbiegendem Auto erfasst

Münster -

Ein 41-jähriger Radfahrer wurde am Dienstagmorgen an der Manfred-von-Richthofen-Straße von einem abbiegenden Auto erfasst. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann bei dem Unfall schwer verletzt. 

Dienstag, 28.01.2020, 15:18 Uhr aktualisiert: 28.01.2020, 15:47 Uhr
Unfall auf Manfred-von-Richthofen-Straße: Radfahrer von abbiegendem Auto erfasst
Ein Mann aus Münster wurde bei einem Unfall auf der Manfred-von-Richthofen-Straße schwer verletzt. Foto: dpa (Symbolbild)

Der Münsteraner war auf dem Radweg in Richtung Hohenzollernring unterwegs. Aus der Straße Mauritz-Linden-Weg wollte eine 36-Jährige mit ihrem Skoda nach links abbiegen.

Beim Abbiegen übersehen

Sie übersah den Radler, nahm ihm die Vorfahrt und erfasste ihn. Der 41-Jährige stürzte auf die Straße. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7223906?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Politik fordert Aufklärung: Bäder-Affäre schlägt hohe Wellen
Rund um die neuen Pannen in Münsters Bädern gibt es viel Aufkl
Nachrichten-Ticker