Die (wichtigsten) OB-Kandidaten stehen fest
Auf dem Chefposten bleibt ein Mann

Münster -

Grau ist alle Theorie, sagt man. Und so mag sich mancher Anhänger der Idee einer Frau als Stadtoberhaupt von Münster ja damit trösten, dass FDP, Linke oder gar AfD und neue Wahllisten noch gar keine Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt benannt haben – die drei Parteien, die in der Praxis die größten Wahlchancen haben dürften, setzen auch bei der Kommunalwahl 2020 geschlossen auf männliche Bewerber. Von Klaus Baumeister
Sonntag, 09.02.2020, 11:00 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 09.02.2020, 11:00 Uhr
Wer auch immer im Herbst das Rennen um das Oberbürgermeisteramt macht: Der Chef in Münsters Rathaus wird ein Mann bleiben.
Wer auch immer im Herbst das Rennen um das Oberbürgermeisteramt macht: Der Chef in Münsters Rathaus wird ein Mann bleiben. Foto: Tronquet
Acht Monate vor der nächsten Kommunalwahl ist eines bereits sicher: Auch in den kommenden fünf Jahren wird Münster von einem Mann regiert
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7245957?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker