Öffnungszeiten an Weiberfastnacht und Rosenmontag
Stadtverwaltung kapituliert vor Münsters Narren

Münster -

Wo Narren feiern, weicht selbst die Stadtverwaltung Münster. Der Karnevalshöhepunkt mit Weiberfastnacht und Rosenmontag sorgt dafür, dass zahlreiche Ämter und weitere öffentliche Einrichtungen ihre Öffnungszeiten ändern.

Mittwoch, 19.02.2020, 10:00 Uhr
Rosenmontag kapituliert die Stadtverwaltung vor Münsters Narren. Kein Wunder bei dem bunten Treiben direkt vor der Tür.
Rosenmontag kapituliert die Stadtverwaltung vor Münsters Narren. Kein Wunder bei dem bunten Treiben direkt vor der Tür. Foto: Oliver Werner

An Weiberfastnacht am Donnerstag (20. Februar) schließen die städtischen Ämter um 14 Uhr; dies gilt auch für die Besucherinformation im Rathaus, wie die Stadt mitteilt. Geschlossen bleiben die Bürgerhalle und der Friedenssaal wegen der Schlüsselübergabe an die Narren auch am Sonntagvormittag (23. März).

Die Bürgerbüros in den Stadtbezirken haben an Weiberfastnacht vormittags bis jeweils 12 Uhr regulär geöffnet. Nachmittags bleiben sie geschlossen. Rosenmontag (24. Februar) kapituliert die Stadtverwaltung komplett vor Münsters Narren: Die städtischen Büros und Dienststellen bleiben den ganzen Tag geschlossen.

Anders sieht es in den Hallenbädern Wolbeck und Kinderhaus aus: Sie laden Rosenmontag von 9 bis 20 Uhr zum Schwimmen ein. Alle weiteren Hallenbäder bleiben an diesem Tag geschlossen. Das gilt laut Mitteilung auch für die städtischen Sporthallen. An Weiberfastnacht sind die Hallenbäder nach dem üblichen Plan geöffnet.

Rosenmontagsumzüge im Münsterland 2020

1/30
  • Der Rosenmontagszug in Ahlen startet  um 14 Uhr. Später wird in der Stadthalle weiter gefeiert.

    Foto: Jörg Pastoor
  • Veilchendienstag: Hier reden die Narren vom Nelkendienstag. Der Umzug durch Nordkirchen startet an der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule, Ortskern, 13.33 Uhr.

    Foto: Dorothee Harbers
  • Auch in Olfen ist Nelkendienstagsumzug mit 1500 Teilnehmern, Start um 14 Uhr in der Innenstadt.

    Foto: Jenny Hagedorn
  • Rosenmontag in Ahaus-Ottenstein: mit 80 Zugnummern geht es durch den Ortsteil Ottenstein, Start ist um 14.11 Uhr, anschließend Party. 

    Foto: Monika Haget
  • Rosenmontagszug in Beckum in den Straßen der Püttstadt, 11.11 Uhr

    Foto: Baldauf
  • Havixbeck-Hohenholte: Rosenmontagszug der HoKaGe, Beginn 10.11 Uhr im Dorf

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Rosenmontag in Ibbenbüren ab 10.11 Uhr, Start an der Johannes-Bosco-Schule Langewiese; Umzug im Ortsteil Püsselbüren, am Alten Postdamm, ab 14 Uhr

    Foto: Sabine Plake
  • Rosenmontag: Bollerwagenumzug durch Ladbergen mit rund 20 Fußgruppen und ihren verrückten Gefährten, ab Jahnstraße, Dorfmitte, 15.11 Uhr

    Foto: Mareike Lindemann
  • Kinder-Rosenmontagsumzug durch den Ortskern von Laer, 14.11 Uhr

    Foto: Axel Roll
  • Rosenmontagsumzug durch den historischen Ortskern von Nottuln, ab 14.11 Uhr

    Foto: Johannes Oetz
  • Rosenmontag: Kinderkarnevalsumzug von Kindern für Kinder durch Ochtrup, Start: Ev. Kirche, 14.11 Uhr

    Foto: Guido Kratzke
  • Rosenmontagszug durch Rheine ab Elisabethplatz durch die Innenstadt bis Emstorplatz, 14.11 Uhr

    Foto: Sven Rapreger
  • Rosenmontagsumzug durch Sendenhorst, guter Standort für Familien: Kirchplatz, Innenstadt, 11.11 Uhr, anschließend Bühnenprogramm am Rathaus

    Foto: -stk-
  • Kinder-Rosenmontagsumzug ab Schloss durch Burgsteinfurt, Innenstadt, 11.11 Uhr

    Foto: Drunkenmölle
  • Rosenmontagsumzug: Närrisches Treiben quer durch Warendorf, mit Wagen und Fußgruppen aus dem Kreisgebiet, Start: Gelände der Bundeswehrsportschule, Innenstadt, 13.11 Uhr

    Foto: Vera Szybalski
  • Rosenmontagszug durch Warendorf-Milte, organisiert von den „Milter Pappnasen“, Ortskern, 10.11 Uhr ab Wulfsknapp

    Foto: Brocker
  • Rosenmontagsumzug durch den Ortskern von Sassenberg-Füchtorf, 9.33 Uhr

    Foto: Lieber
  • Rosenmontagsumzug mit dem Stadtprinzenpaar durch die Innenstadt von Emsdetten, ab 14.11 Uhr.

    Foto: Jens Keblat
  • Rosenmontagszug durch den Dorfkern von Neuenkirchen, 10.30 Uhr

    Foto: Sven Rapreger
  • Rosenmontagsumzug durch „Klein-Köln“ im Ortsteil Ahaus-Wüllen ab 13.30 Uhr

    Foto: Jessica Beck
  • Rosenmontagszug durch die Innenstadt von Bocholt, Start am Berliner Platz um 14.00 Uhr

    Foto: dpa
  • Rosenmontagsumzug im Ortskern von Borken-Weseke, 11.11 Uhr

    Foto: dpa
  • Rosenmontagszug: Hamm, Start am Märkischen Gymnasium, 13.30 Uhr

    Foto: dpa
  • Rosenmontagsumzug mit vielen Wagen und Fußgruppen in Hörstel-Bevergern, 10.11 Uhr, anschließend Disco in den Festzelten

    Foto: dpa
  • Rosenmontagszug in Lotte, durch den Ortsteil Alt-Lotte, Start am Merschweg, 16 Uhr

    Foto: dpa
  • Rosenmontagsumzug in Münster: über die Grenzen Münsters bekannter Karnevalszug mit mehr als 100 Wagen, Fußgruppen und Spielmannszügen. Start am Schlossplatz um 13.11 Uhr.

    Foto: dpa
  • Rosenmontagsumzug in Raesfeld, 12.33 Uhr, Start am Rathaus, anschließend Narrenball

    Foto: dpa
  • Rosenmontagszug durch den Ortskern von Recke, ab 14.30 Uhr

    Foto: dpa
  • Rosenmontagszug in der Innenstadt von Stadtlohn, 13.30 Uhr

    Foto: dpa
  • Rosenmontagszug in Velen ab 13.30 Uhr, mit anschließender Party im Festzelt Leineweberplatz

    Foto: dpa

Die Stadtbücherei am Alten Steinweg und die Büchereien in den Stadtteilen sind Rosenmontag geschlossen. Der Bücherbus bleibt ebenfalls in der Garage. Weiberfastnacht gelten die üblichen Öffnungszeiten der Büchereien, der Bücherbus fährt nach Plan.

Das Stadtmuseum an der Salzstraße ist an Weiberfastnacht wie gewohnt von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Dort ist aktuell die Ausstellung „Münster auf alten Postkarten“ zu sehen. Rosenmontag bleibt das Museum, wie immer montags, geschlossen.

Die Abfallwirtschaftsbetriebe (AWM) weisen darauf hin, dass an Weiberfastnacht die Müllabfuhr und die Sperrgutabfuhr wie gewohnt stattfinden. Die Recyclinghöfe öffnen zu den üblichen Zeiten. Auch am Rosenmontag werden die Abfalltonnen und die Wertstofftonnen (Remondis) in den Montagsbezirken planmäßig abgeholt. Die Sperrgutabfuhr fällt Rosenmontag allerdings ersatzlos aus. Die Recyclinghöfe und das Entsorgungszentrum bleiben an diesem Tag ebenfalls geschlossen, da es erfahrungsgemäß keinen Bedarf gibt.

Für dringende Fragen steht der AWM-Kundenservice unter 60 52 53 von 8 bis 13 Uhr zur Verfügung.

Auch andere Behörden geschlossen

An Rosenmontag sind die Finanzämter Münster-Außenstadt und Münster-Innenstadt ganztägig geschlossen.
Die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster sowie die Familienkasse sind Rosenmontag geschlossen. Bei Fragen und für Terminvereinbarungen steht das Service-Center der Arbeitsagentur zur Verfügung (' 0800/4 55 55 00). Viele Anliegen können unter www.arbeitsagentur.de (Rubrik „eServices“) auch online erledigt werden.Die Bezirksregierung Münster bleibt am Rosenmontag geschlossen. An Weiberfastnacht am Donnerstag will Prinz Thorsten II. um 15.30 Uhr das Freiherr-vom-Stein-Haus am Domplatz stürmen und Regierungspräsidentin Dorothee Feller die Macht entreißen. Das Hauptzollamt Münster am Linus-Pauling-Weg bleibt Rosenmontag geschlossen. Rosenmontag bleibt das Landgericht Münster geschlossen. Für unaufschiebbare Angelegenheiten ist ein Eildienst eingerichtet.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7271564?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker