DSDS-Kandidat aus Münster
Manolito möchte in die Liveshows

Münster -

Für Sänger Manolito Schwarz wird es am Wochenende wieder spannend: Er ist erneut bei DSDS im Einsatz. Schafft er den Sprung in die Liveshows?

Mittwoch, 04.03.2020, 09:20 Uhr aktualisiert: 04.03.2020, 09:34 Uhr
Manolito
Manolito Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Der Sänger Manolito Schwarz aus Münster hat es in die DSDS-Ausgabe „Recall – Die Entscheidung“ geschafft, die am Samstag (7.März) um 20.15 Uhr bei RTL ausgestrahlt wird. Jetzt wird es ernst für die verbliebenen Kandidatinnen und Kandidaten, die sich im Rahmen der „Auslands-Recalls“ durchsetzen konnten. Denn in der Sendung am Samstagabend entscheidet sich, welche Sängerinnen und Sänger sich endgültig für die Liveshows qualifizieren.

Erstmal muss aber das Kandidaten-Haus in Bergisch Gladbach bei Köln bezogen werden. Mit dem Einzug beginnt der Run auf die besten Zimmer im Kandidaten-Haus. Manolito und seine Mitbewohner Joshua und Ramon, die ins Untergeschoss einziehen, werden sich schnell einig – auch wenn es nur zwei Betten gibt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7309129?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker