Send-Absage trifft Schausteller hart
„Wenn es über Ostern hinausgeht, gibt es Insolvenzen“

Münster -

„Der Minister hat gesagt, Deutschland wäre vorbereitet – und jetzt liegt unser Land still“, sagte am Mittwochmittag Thomas Schneider. Er wollte die Send-Besucher in den Himmel schicken. Jetzt redet er mit seinem Steuerberater – und mit Banken. Von Bettina Laerbusch
Mittwoch, 11.03.2020, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 11.03.2020, 18:00 Uhr
Keine fröhlichen Menschen, keine gut gelaunten Schausteller: Stattdessen bauten die Beschicker des Frühjahrs-Sends am Dienstagabend und Mittwoch ab.
Keine fröhlichen Menschen, keine gut gelaunten Schausteller: Stattdessen bauten die Beschicker des Frühjahrs-Sends am Dienstagabend und Mittwoch ab. Foto: Oliver Werner
„Wir müssen unseren Mitarbeitern jetzt die Angst nehmen, dass sie entlassen werden könnten – und Lösungen finden“, sagt Thomas Schneider am Mittwochmittag.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7322854?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker