Interview mit Bischof Dr. Felix Genn
„Ostern wird nie ausfallen“

Münster -

Die Corona-Krise erfasst alle gesellschaftlichen Bereiche – mit voller Wucht und einem unfassbaren Tempo. Und sie macht natürlich auch vor den Kirchen nicht halt. Die Feier der Heiligen Messe ohne Besucher, die gesamte Oster-Liturgie hinter verschlossenen Dom-Türen. Mit dem Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, sprach unser Redaktionsmitglied Norbert Tiemann am Telefon unter anderem auch über diese bis vor Kurzem noch undenkbare Situation. Von Norbert Tiemann
Donnerstag, 26.03.2020, 06:30 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 26.03.2020, 06:30 Uhr
Der Bischof vor leeren Bänken im Hohen Dom zu Münster: „Man ist mit seinem Gebet in einer großen virtuellen Zuhörerschaft.“
Der Bischof vor leeren Bänken im Hohen Dom zu Münster: „Man ist mit seinem Gebet in einer großen virtuellen Zuhörerschaft.“ Foto: Ann-Christin Ladermann
Sehr geehrter Herr Bischof, man muss es in diesen Tagen immer wieder fragen – wie geht es Ihnen? Bischof Genn: Danke, es geht mir gut. Gleichwohl fühle ich mich sehr bedrückt, weil ich Entscheidungen treffen muss, die schmerzlich für mich sind. Es ist schon arg, wenn man Gottesdienste gar nicht oder nur im kleinsten Kreis zulassen kann.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7343764?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker