Aktion der Stiftung Bürger für Münster
Senioren schunkeln zu Musik im Hof

Münster -

Wenn vor dem Seniorenheim „Mein kleiner grüner Kaktus“ erklingt, kommt bei den Bewohnern große Freude auf. Der Stiftung Bürger für Münster ist eine schöne Überraschung gelungen.

Mittwoch, 01.04.2020, 09:00 Uhr aktualisiert: 01.04.2020, 16:50 Uhr
Spielen Musik für Senioren (v.l.): Melanie Bayer (Klarastift), Matthias Fleige und Martin Gehrmann (Duo Flexibile) und Gerd Kurlemann (Projektleiter der Bürgerstiftung).
Spielen Musik für Senioren (v.l.): Melanie Bayer (Klarastift), Matthias Fleige und Martin Gehrmann (Duo Flexibile) und Gerd Kurlemann (Projektleiter der Bürgerstiftung). Foto: pd

Vor dem Seniorenheim erklingt Musik. Die Überraschung am Montag ist perfekt. Die Musiker vom Duo Flexibile stimmen mit ihren Instrumenten Schlager an: „Ein Freund, ein guter Freund“, „Mein kleiner grüner Kaktus“ und „ Lilli Marleen “. Da gehen am Seniorenheim Klarastift und später am Meckmannshof zuerst die Fenster und dann die Herzen auf. Einige Bewohner treten auf ihre Balkone, manche schunkeln mit.

Die Stiftung Bürger für Münster ist auf die Idee gekommen, mit einem Projekt zu starten, bei dem Musiker vor Seniorenheimen auftreten, um den Bewohnern ein Ständchen zu bringen. Selbstverständlich müssen die Musiker in diesen Zeiten draußen auftreten, heißt es in einer Mitteilung der Stiftung.

Stiftung sucht Ehrenamtliche

Die Bürgerstiftung freut sich, dass sie Senioren in Heimen eine Freude machen kann. Auch bekommen Musiker, denen viele Aufträge weggebrochen sind, so die Möglichkeit, aufzutreten. Die Bürgerstiftung ruft auch Musikstudenten und andere ehrenamtlich Musizierende auf, sich zu beteiligen. Wer mitmachen will, wende sich an Projektleiter Gerd Kurlemann, gerdkurlemann@gmail.com, berichtet die Stiftung weiter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7351001?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker