Aktion "MünsterScheine" gestartet
Gutschein-Aktion soll Geschäften in Corona-Krise helfen

Münster -

Wegen der Corona-Krise sind beinahe alle Geschäfte in Münsters Innenstadt geschlossen. Die Inhaber sehen ihre Existenz bedroht. Der Handelsverband NRW Westfalen-Münsterland und die Initiative Starke Innenstadt haben deshalb eine neue Aktion gestartet.

Mittwoch, 01.04.2020, 12:30 Uhr aktualisiert: 01.04.2020, 18:32 Uhr
Aktion "MünsterScheine" gestartet: Gutschein-Aktion soll Geschäften in Corona-Krise helfen
Nichts los in Münsters Innenstadt: Wer die Geschäfte trotz Schließung unterstützen möchte, kann "MünsterScheine" kaufen. Foto: Karin Völker

Die letzten Tage und Wochen haben alle Münsteraner schmerzlich erfahren lassen, wie schnell die Welt „Kopf“ stehen kann. Neben Angst um Gesundheit und Existenz stellt sich die Frage, wie es weitergeht.   

Tobias Buller-Langhorst vom Handelsverband NRW Westfalen-Münsterland in Münster hat in den letzten Tagen Kontakt zur Initiative Starke Innenstadt (ISI) in Münster aufgenommen, um seine Idee der "MünsterScheine" vorzustellen, heißt es in einer Pressemitteilung. Buller-Langhorst erläutert: „Den Unternehmen in Münster soll auch während der Corona-Krise mit Umsätzen geholfen werden, darin waren wir uns mit der ISI sofort einig.“

Idee startet ab sofort

Gemeinsam wurde die Idee abgestimmt und startet ab sofort: Verbraucher haben die Möglichkeit, Gutscheine online oder per Telefon für ein bestimmtes Unternehmen zu bestellen, um damit den mitmachenden Unternehmen trotz der fehlenden Möglichkeit der Geschäftsöffnung Umsätze zu ermöglichen. Etwa 120 Unternehmen haben sich bis Mittwochmittag bereits registriert, um an der Aktion teilzunehmen, erläutert Buller-Langhorst auf Nachfrage. Und er fügt hinzu: "Tendenz stark steigend."

„Münsteraner stehen zusammen: Wir Kunden können die Unternehmen in Münster so unterstützen und helfen, dass unsere schöne Stadt weiterhin ein attraktives Angebot an Handel, Gastronomie, Hotellerie und Co. vorhalten kann“, sagt Linus Weistropp von ISI

"MünsterScheine" bestellen

Die "MünsterScheine" können online auf www.muensterscheine.de  oder telefonisch unter der Hotline 0251/41 41 66 66 bestellt werden.

...

Gutscheine kommen als PDF zum Kunden

Sobald die Unternehmen ihre Läden und Cafés/Restaurants wieder öffnen bzw. ihre Dienstleistung anbieten, können die Gutscheine, die den Kunden als PDF-Dokument zugesendet werden, vor Ort eingelöst werden. "Die Kosten für dieses Projekt teilen sich Handelsverband und ISI – weder der
Kunde noch der Unternehmer hat bei dieser Aktion mit Kosten zu rechnen", heißt es in der Mitteilung weiter. Interessierte Unternehmen können sich unter www.mitmachen.muensterscheine.de und unter www.muensterbringts.de kostenlos registrieren lassen.

Buller-Langhorst und Weistropp sind sich einig: „Die Münster-Scheine sind ein Musterbeispiel dafür, wie zwei Akteure sich unkompliziert zusammentun, um gemeinsam die Unternehmen in Münster zu unterstützen - ein Beispiel, wie Zusammenarbeit in Zukunft aussehen kann!“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7352291?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker