Frequenzmessung in Münsters Innenstadt
Stadt erwacht nur langsam aus dem Corona-Lockdown

Münster -

Seit zwei Wochen dürfen die meisten Geschäfte in Münster wieder öffnen. Doch die Stadt erwacht nur langsam. Andernorts in Münster herrschte am Samstag hingegen rege Geschäftigkeit. Von Dirk Anger
Sonntag, 03.05.2020, 18:42 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 03.05.2020, 18:42 Uhr
Ein Bild, das Hoffnung macht: Menschen bummeln am Samstag auf der Ludgeristraße. Wie sich aus den Frequenzzahlen ergibt, waren es am 2. Mai rund 30 Prozent eines durchschnittlichen Samstags.
Ein Bild, das Hoffnung macht: Menschen bummeln am Samstag auf der Ludgeristraße. Wie sich aus den Frequenzzahlen ergibt, waren es am 2. Mai rund 30 Prozent eines durchschnittlichen Samstags. Foto: WFM
Die Innenstadt kommt nach dem Corona-Lockdown offenbar nur langsam wieder in Bewegung. Zwar dürfen die meisten Geschäfte seit zwei Wochen öffnen, doch der Käufer-Andrang hält sich zuletzt noch in Grenzen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7393968?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker