Corona-Newsticker aus der Region
Schnelltests an Schulen erst nach Weihnachtsferien

Münsterland -

Im Münsterland sind die Infektionszahlen am Freitag leicht zurückgegangen. Corona-Schnelltests für Lehrer an Schulen soll es in NRW frühestens nach den Weihnachtsferien geben. Alle Entwicklungen zum Thema Coronavirus im Münsterland finden Sie hier.

Freitag, 04.12.2020, 20:45 Uhr aktualisiert: 04.12.2020, 20:51 Uhr
Details zur Umsetzung von Corona-Schnelltests an NRW-Schulen wird die Landesregierung noch bekanntgegeben.
Details zur Umsetzung von Corona-Schnelltests an NRW-Schulen wird die Landesregierung noch bekanntgegeben. Foto: dpa (Symbolbild)

Im Münsterland sind nach Angaben der Gesundheitsämter der Region (Freitag, 4. Dezember; 17.00 Uhr) aktuell 2671 Menschen nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert (Vortag: 2716). Seit Donnerstag gab es 261 Neuinfektionen und 304 Genesungen. 

Die Zahl der Todesfälle im Münsterland liegt bei 305 (303). Insgesamt hat es seit Beginn der Pandemie im Münsterland bislang 19.371 Corona-Fälle gegeben, 16.371 Menschen gelten als wieder gesundet.

Die aktuellsten Zahlen aus den Münsterland-Kreisen und aus der Stadt Münster; Vergleichswerte in Klammern vom Vortag:

  • Münster: Neuinfizierte 45, Infizierte gesamt 3036 (2991), davon gesundet 2633 (2596), verstorben 33 (32), aktuell infiziert 370 (363); Stand Freitag - die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 45,5 (53,9);  Stand Freitag
  • Kreis Borken: Neuinfizierte 78, Infizierte gesamt 4764 (4686), davon gesundet 3785 (3716), verstorben 82 (82), aktuell infiziert 897 (888); Stand Freitag – die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 90,8 (83,5); Stand Freitag
  • Kreis Coesfeld: Neuinfizierte 13, Infizierte gesamt 2220 (2207), davon gesundet 1931 (1911), verstorben 28 (27), aktuell infiziert 263 (269); Stand Freitag  die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 81,1 (53,1); Stand Freitag
  • Kreis Steinfurt: Neuinfizierte 70, Infizierte gesamt 5318 (5248), davon gesundet 4602 (4544), verstorben 120 (120), aktuell infiziert 596 (584); Stand Freitag – die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 90,4 (88,8); Stand Freitag
  • Kreis Warendorf: Neuinfizierte 55, Infizierte gesamt 4033 (3978), davon gesundet 3444 (3324), verstorben 42 (42), aktuell infiziert 547 (612); Stand Freitag - die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 128,1 (123,5); Stand Freitag

Quelle und Stand der Inzidenzzahlen:  Landeszentrum Gesundheit NRW  (3.12., 0 Uhr)


In diesem Newsticker bekommen Sie alle grundlegenden Corona-Infos aus der Region gebündelt und kostenfrei.

> Alle grundlegenden Corona-Infos national und international finden Sie hier (kostenfrei verfügbar).
> Unter folgendem Link steht das gesamte WN-Angebot vier Wochen kostenfrei zur Verfügung: https://link.wn.de/digitalbasiskostenlos

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7396987?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker