Kommentar
Club-Szene in der Krise

Münster -

Der „Coconut Beach“ macht vor, wie man als Club durch die Krise kommen kann. Als wäre alles wie immer, steht ein Top-DJ an den Turntables. Dazu tanzt das Partyvolk – ohne die Anti-Corona-Regeln zu missachten. Ein ausgefeiltes Konzept, das unter anderem auf eineinhalb Meter voneinander entfernte „Tanzkreise“ setzt, macht es möglich. Von Martin Kalitschke
Freitag, 22.05.2020, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 22.05.2020, 20:00 Uhr
Kommentar: Club-Szene in der Krise
Die Club-Szene in Münster leidet besonders unter der Corona-Krise. Foto: Colourbox.de
Schon denken Clubbetreiber, aber auch Konzertveranstalter darüber nach, auch an anderen Stellen im Stadtgebiet weiße Kreidekreise auf Wiesen oder Pflaster zu zeichnen – und so Partys und Konzerte zu ermöglichen
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7420015?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker