Zeichentrick-Kuh aus Münster
Neue Kika-Serie: Lieselotte lernt laufen

Münster -

Mit Lieselotte hat der Münsteraner Alexander Steffensmeier eine wahre Kult-Kuh geschaffen: Die Bilderbücher erreichen fünfstellige Auflagen, dazu gibt es Sonderausgaben und sogar Fan-Artikel. Am Pfingstsonntag startet beim Sender Kika nun die Serie mit 52 jeweils sieben Minuten langen Episoden. Von Gunnar A. Pier
Montag, 25.05.2020, 20:26 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 25.05.2020, 20:26 Uhr
Jetzt bewegt sie sich wirklich: Im Kika startet Pfingstsonntag die Serie „Lieselotte“ mit 52 Episoden rund um die Kult-Kuh aus Münster.
Jetzt bewegt sie sich wirklich: Im Kika startet Pfingstsonntag die Serie „Lieselotte“ mit 52 Episoden rund um die Kult-Kuh aus Münster. Foto: ZDF / WunderWerk / Fabrique d’Images
Wenn die Kuh Lieselotte das Maul aufreißt, um den Postboten zu erschrecken, glaubt der Betrachter beinahe, sie springe ihn an. So lebendig sind die Bilder des münsterischen Illustrators Alexander Steffensmeier. Doch bisher hat sich die Kuh keinen Millimeter bewegt: Lieselotte ist die Titelfigur einer überaus erfolgreichen Bilderbuch-Serie.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7423205?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker