Prozess am Landgericht
Anklage nach Schlag mit Stange

Münster -

Ein 51-jähriger Mann aus Münster muss sich aktuell vor dem Landgericht verantworten. Er soll unter anderem mit einer Stange auf Passanten losgegangen sein. Seine Tat-Erklärungen sind verwunderlich.

Freitag, 29.05.2020, 16:00 Uhr aktualisiert: 29.05.2020, 16:08 Uhr
Prozess am Landgericht: Anklage nach Schlag mit Stange
Foto: dpa (Symbolbild)

Vor dem Landgericht Münster hat am Freitag der Prozess gegen einen 51-jährigen Münsteraner begonnen. Ihm werden zwei Vergehen zur Last gelegt. Im Juni 2018 soll er einem Mann, dem er zufällig auf der Straße begegnet war, das Mobiltelefon aus der Hand gerissen und dieses auf dem Boden geschmissen haben. Im September 2018 habe er zudem vor einem Supermarkt mit einer Stange auf den Kopf eines Mannes und den Rücken einer Frau eingeschlagen.

Das Landgericht Münster hat den Fall vom Amtsgericht Münster übernommen, da sich im Laufe der Prozessvorbereitung herausstellte, dass möglicherweise der Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik für den Angeklagten in Betracht komme.

Angeklagter hat sich "provoziert gefühlt"

Im Laufe des ersten Verhandlungstages äußerste sich der Münsteraner zu beiden Anklagen. So hätte er sich im Falle des Smartphones von dem Mann provoziert gefühlt, der zu diesem Zeitpunkt telefoniert haben soll. Der Angeklagte haben vermutet, dass der Mann über ihn spreche und ihn quasi beschatte. Er zeigte sich überzeugt, dass er ständig beobachtet werde.

Im Falle der Schlag-Attacken vor dem Supermarkt erläuterte er, den Wunsch, jemanden mit der Stange zu schlagen, hätte er schon lange gehabt. Den Mann und die Frau vor dem Supermarkt hätte es rein zufällig getroffen. Während der Zeugenbefragung bestätigten beide Opfer, dass sie den Mann nicht kennen und von der Tat überrascht wurden.

Als Begründung erläuterte der Angeklagte an, es gebe seiner Meinung nach die gesellschaftliche Erwartung, dass Stärke und Gewalt bei der Partnerinnen-Suche helfen würden. Die Verhandlung wird am Montag (08. Juni) fortgesetzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7428954?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker