Vorwurf der Vergewaltigung
Vorbestrafter Mann wieder vor Gericht

Münster -

Ein mehrfach wegen Körperverletzung und Drogendelikten verurteilter Münsteraner steht schon wieder vor Gericht – nun unter anderem wegen mehrfacher Vergewaltigung. Doch angesichts einer jahrelangen On-Off-Beziehung ist der Fall für die Richter schwierig. Von Joel Hunold
Donnerstag, 18.06.2020, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 18.06.2020, 20:00 Uhr
Vorwurf der Vergewaltigung: Vorbestrafter Mann wieder vor Gericht
Foto: Wilfried Gerharz (Symbolbild)
Dreifache Vergewaltigung, Sachbeschädigung, Morddrohungen, unerlaubter Besitz von Drogen: Die Liste der Anklagen gegen einen 37-jährigen Münsteraner ist lang. Am Landgericht Münster wurde nun der Prozess gegen ihn eröffnet. Die mutmaßlichen Taten stehen in Zusammenhang mit einer 39-jährigen Münsteranerin.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7456708?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker