Häufiger Opfer von Beleidigungen und Übergriffen
Gewaltvorfälle gegen städtische Mitarbeiter nehmen zu

Münster -

Die Fälle nehmen dramatisch zu: Immer häufiger sind Mitarbeiter der Stadtverwaltung Münster verbalen Entgleisungen und körperlicher Gewalt ausgesetzt. Von Dirk Anger
Montag, 29.06.2020, 18:50 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 29.06.2020, 18:50 Uhr
Mitarbeiter der münsterischen Stadtverwaltung werden immer häufiger Opfer von verbaler oder körperlicher Gewalt.
Mitarbeiter der münsterischen Stadtverwaltung werden immer häufiger Opfer von verbaler oder körperlicher Gewalt. Foto: Oliver Werner
Dramatische Entwicklung: Die Zahl der gemeldeten Gewaltvorfälle zu lasten von Mitarbeitern der Stadtverwaltung ist im vergangenen Jahr deutlich angestiegen, wie Personaldezernent Wolfgang Heuer erklärte. Mit insgesamt 140 Vorfällen habe sich die Zahl in den vergangenen drei Jahren verdreifacht.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7473349?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker