Zeugnisübergabe am Hans-Böckler-Berufskolleg
Die letzte Förderklasse

Münster -

Die Zeiten ändern sich – das gilt auch für die Zuwanderung von schulpflichtigen Jugendlichen nach Münster. Mittlerweile sei ihre Anzahl weit entfernt von der Größenordnung des Jahres 2015, in dem vier internationale Förderklassen eingerichtet wurden, heißt es in einer Pressemitteilung des Hans-Böckler-Berufskollegs.

Dienstag, 07.07.2020, 11:00 Uhr
Die vorerst letzte Internationale Förderklasse des Hans-Böckler-Berufskollegs erhielt ihre Zeugnisse auf dem Schulhof.
Die vorerst letzte Internationale Förderklasse des Hans-Böckler-Berufskollegs erhielt ihre Zeugnisse auf dem Schulhof. Foto: Hans-Böckler-Berufskolleg

Seitdem haben viele Schülerinnen und Schüler den Übergang in reguläre Bildungsgänge vollzogen, haben Ausbildungen begonnen und abgeschlossen. Einige haben am Hans-Böckler-Berufskollegs erfolgreich ihr Abitur oder Fach-Abitur abgelegt. In den vergangenen beiden Schuljahren gab es nur noch eine einzige Internationale Klasse am Hans-Böckler-Berufskolleg, in der Lernende mit sehr geringen schulischen Vorkenntnissen unterrichtet wurden, um sie auf das reguläre Schulsystem vorzubereiten.

Nicht nur die Lernenden in den Internationalen Förderklassen, sondern auch die Lehrkräfte des Hans-Böckler-Berufskollegs haben in den vergangenen fünf Jahren viel gelernt, heißt es in einer Pressemitteilung des Kollegs: Es ist nicht einfach, junge Leute zu unterrichten, die noch niemals eine Schule besucht haben, jedoch über viel Erfahrung und großes Weltwissen verfügen.

Individuelle Förderung

„Die Erfahrungen der Lehrkräfte bilden jetzt die Grundlage für die individuelle Sprachförderung und persönliche Unterstützung der Schüler und Schülerinnen in allen Bildungsgängen des Hans-Böckler-Berufskollegs“, führt Verena Fricke, Klassenlehrerin der Internationalen Förderklasse und Augenoptikermeisterin, aus. „Viele Lehrkräfte, die in den regulären Ausbildungsgängen unterrichten, sind froh, dass sie zukünftig bei der Vermittlung von Deutsch als Zweitsprache von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen unterstützt werden.“

Bei der Zeugnisübergabe habe man bei den Absolventinnen und Absolventen auch nachdenkliche Gesichter gesehen: Sie wüssten genau, dass der größere Teil der Aufgabe, sich beruflich zu integrieren, noch vor ihnen liege. Dabei könnten sie weiterhin auf die Hilfe durch Lehrerinnen und Lehrer des Hans-Böckler-Berufskollegs zählen, die Lernende und Auszubildende nicht-deutscher Muttersprache auch in den Regelklassen des Berufskollegs gern unterstützen, heißt es abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7483413?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker