Handel mit Kokain und Heroin
Drogendealer nach Scheinkäufen verurteilt

Münster -

Urteil am Landgericht: Mit Scheinkäufen hat die Polizei einen 24-Jährigen und einen 27-Jährigen überführt, die unter anderem in der Szene am Bremer Platz mit Drogen gehandelt, beziehungsweise Beihilfe geleistet haben. Beide sind jetzt zu Freiheitsstrafen auf Bewährung verurteilt worden.

Mittwoch, 08.07.2020, 15:30 Uhr
Handel mit Kokain und Heroin: Drogendealer nach Scheinkäufen verurteilt
Landgericht Münster Foto: Stadt Münster

Zwei junge Männer, die nach Scheinkäufen in einer Wohnung in Hiltrup festgenommen wurden, sind vor dem Landgericht Münster wegen Drogenhandels beziehungsweise Beihilfe dazu, zu Freiheitsstrafen auf Bewährung verurteilt worden.

Die beiden hatten den Ermittlungen zufolge am Bremer Platz („Platte“) gedealt. Bei der Festnahme hatten Polizeibeamte auch Messer und eine Machete gefunden, von einer Anklage wegen deren Besitzes wurde jedoch abgesehen. Der 24-Jährige aus Sassenberg wurde zu zwei Jahren Haft, der 27 Jahre alter Münsteraner zu einem Jahr und neun Monaten verurteilt. Die Strafen wurden zur Bewährung ausgesetzt.

"Auf der Platte" aktiv

Der Polizeibeamte, der den Einsatz geleitet hatte, schilderte vor Gericht die Festnahme: „Wir haben die Wohnung durchsucht und dabei diverse Betäubungsmittel, zwei Messer und eine Machete gefunden.“ Bei den Drogen habe es sich um etwa 20 Gramm Marihuana und fünf Gramm Amphetamine gehandelt, sagte der 32-Jährige.

Dem 27-jährigen Angeklagten, der wegen Beihilfe zum unerlaubten Handel mit Betäubungsmitteln verurteilt wurde, war ursprünglich eine Tat vorgeworfen worden, zu der eine Zeugin befragt wurde, in deren Wohnung der Handel stattgefunden haben soll. Die 37-Jährige, selbst „auf der Platte“ aktiv und kürzlich wegen Drogenhandels verurteilt, bestätigte das nicht. Sie kenne den Beschuldigten flüchtig, aber er sei nie bei ihr gewesen, so die Zeugin. Die Verteidigerin des 27-Jährigen hat gegen das Urteil bereits Revision eingelegt, wie Gerichtssprecher Dr. Gregor Saremba mitteilte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7485747?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker