Profiteure der Corona-Pandemie
Fahrradhändler: "Es läuft gigantisch"

Münster -

Corona-Krise gleich Wirtschaftskrise? Nicht bei den münsterischen Fahrradhändlern. Die erleben aktuell einen bisher nie dagewesenen Boom. Doch es bahnen sich Probleme an. Von Joel Hunold
Mittwoch, 15.07.2020, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 15.07.2020, 07:00 Uhr
Profiteure der Corona-Pandemie: Fahrradhändler: "Es läuft gigantisch"
Wegen hoher Nachfrage war seine Werkstatt für Neukunden schon geschlossen: Raimund Gerwing vom Fahrradgeschäft Drahtesel. Foto: Oliver Werner
„Es läuft gigantisch. Wir haben Verkaufszahlen wie noch nie.“ Jochen Petzold, Mitinhaber der „Velofaktur Münster“, blickt auf ereignisreiche Wochen zurück. Die Fahrradbranche erlebt deutschlandweit – einige Händler sagen weltweit – einen überdurchschnittlichen starken Aufschwung.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7493482?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker