Nach Lockerungen der Corona-Maßnahmen
Gastgeber hoffen auf mehr Buchungen im zweiten Halbjahr

Münster -

Bis zu 150 Teilnehmer sind wieder möglich - aber nur bei Feiern aus „herausragendem Anlass“, Hochzeiten beispielsweise. Für Veranstalter ein Lichtblick, auch wenn sich die Gäste mit Buchungen noch zurückhalten. [Mit Video] Von Lukas Speckmann
Donnerstag, 16.07.2020, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 16.07.2020, 07:00 Uhr
Im Trausaal des Standesamts im Lotharinger Kloster sind in Corona-Zeiten 40 Hochzeitsgäste zugelassen; normalerweise passen 60 Personen hinein.
Im Trausaal des Standesamts im Lotharinger Kloster sind in Corona-Zeiten 40 Hochzeitsgäste zugelassen; normalerweise passen 60 Personen hinein. Foto: Oliver Werner
Es darf wieder gepflegt gefeiert werden – mit bis zu 150 Gästen. Für die von Corona-Beschränkungen gebeutelten Veranstalter und gewerbliche Gastgeber ist das ein Aufbruchssignal. Machen sich die Lockerungen bei den Buchungen schon bemerkbar? „Ja, das kommt an.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7495297?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker