Strafanzeige gegen 40-Jährigen
Zeuge beobachtet Fahrraddieb an der Wolbecker Straße

Münster -

Ein Zeuge hat am Donnerstag dafür gesorgt, dass ein mutmaßlicher Fahrraddieb gestellt werden konnte. Der 40-Jährige hatte sich an der Wolbecker Straße an einem E-Bike zu schaffen gemacht.

Freitag, 31.07.2020, 12:00 Uhr
Strafanzeige gegen 40-Jährigen: Zeuge beobachtet Fahrraddieb an der Wolbecker Straße
Foto: dpa (Symbolbild)

Auf frischer Tat ertappt: Polizisten konnten am Donnerstagnachmittag einen mutmaßlichen Fahrraddieb stellen. Sie beobachteten ihn laut einer Mitteilung der Polizei noch dabei, wie er an einem E-Bike hantierte.

Ein Zeuge hatte den 40-Jährigen an der Wolbecker Straße beobachtet, wie er an dem Schloss des E-Bikes riss, welches in einem Fahrradständer abgestellt war. Der Zeuge alarmierte die Polizei, die den Täter stellen konnte.

Zur Herkunft und den Eigentumsverhältnissen des Rades machte der 40-Jährige laut Polizei unglaubwürdige Angaben. Kurze Zeit später kam ein 68-jähriger Mann aus Telgte zu dem Fahrrad. Weil er sowohl den passenden Schlüssel als auch den passenden Akku dabei hatte, konnte die Polizei so die Eigentumsverhältnisse klären. Den 40-Jährigen erwartet ein Strafverfahren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7515934?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker