„Parking Day“ in Münster
Wolbecker Straße wird Freitag autofrei

Münster -

„Platz für Menschen statt für Blechkisten!“ Diese Forderung wird am Freitag auf der Wolbecker Straße in Münster Wirklichkeit. Zwischen 10 und 21 Uhr wird eine der wichtigsten Verkehrsadern der Stadt zur autofreien Zone.

Mittwoch, 16.09.2020, 11:50 Uhr aktualisiert: 16.09.2020, 11:59 Uhr
„Parking Day“ in Münster: Wolbecker Straße wird Freitag autofrei
Beim Parking Day im September 2019 wurde der Hansaring für Autos gesperrt. Auch die Parkbuchten waren autofrei. Foto: Matthias Ahlke (Archiv)

Zwischen 10 und 21 Uhr am Freitag (18. September) wird die Wolbecker Straße zwischen der Bremer Straße und dem Hansaring für den Kraftfahrzeugverkehr für die Versammlung „Parking Day“ gesperrt. Die Geh- und Radwege sind von der Sperrung nicht betroffen, Fußgänger und Fahrradfahrer können den Bereich weiter ungehindert passieren. 

Wolbecker Straße am „Parking Day“ autofrei

Auch die Parkbuchten sollen am Freitag autofrei sein, wie die Organisatoren ankündigen: „Die sonst alltäglich vollgestopften Parkbuchten wollen wir umgestalten und als Begegnungsstätten neu interpretieren.“ Besonders an der Wolbecker Straße zeige sich zunehmend „eine rückständige Verkehrs- und Stadtplanung“.

Im vergangenen Jahr fand der „Parking Day“ am 20. September statt. Damals zogen Tausende „Fridays for Future“-Demonstranten über den autofreien Hansaring .

Parking-Day am Hansaring - Straßenfest ohne Verkehr und parkende Autos

1/73
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke

Polizei warnt vor Verkehrsbehinderungen rund um den Hauptbahnhof

Die Polizei Münster warnt, dass es im gesamten Bereich um den Hauptbahnhof zu Verkehrsbehinderungen kommen kann. Für den Zeitraum der Sperrung werde daher empfohlen, die Wolbecker Straße weiträumig zu umfahren. Die Polizei sei während der gesamten Versammlungsdauer des „Parking Day“ im Bereich präsent und werde nötige Maßnahmen zur Verkehrslenkung treffen.

Die Fahrbahn sei zwar zur Durchführung der Versammlung für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt, berichtet die Polizei, wegen der Bedeutung der Wolbecker Straße als Rettungsweg werde die Durchfahrt von Einsatz- und Rettungsfahrzeugen aber jederzeit möglich sein.

Umleitungen für Busse

Wegen des "Parking Days" werden am Freitag zwischen 8 und 20 Uhr die Busse der Linien 11, 22, 33, 34, R11 und R13 an der Wolbecker Straße umgeleitet. Die Busse fahren in dieser Zeit wie folgt:

  • Die Linien 11 und 22 fahren in beiden Richtungen zwischen Hansa-Berufskolleg und Hauptbahnhof über Hansaring und Von-Steuben-Straße.
  • Die Linien 33, 34, R11 und R13 fahren in beiden Richtungen zwischen Hohenzollernring und Hauptbahnhof über Warendorfer Straße und Eisenbahnstraße.

In dieser Zeit können die Busse nicht an den Haltestellen Servatiiplatz (Richtung stadtauswärts), Bremer Platz, Sternstraße und Sophienstraße halten, die Linien 33, 34, R11 und R13 zudem nicht an den Haltestellen Hansa-Berufskolleg und St.-Franziskus-Hospital. Nächste Einstiegshaltestellen sind Hansa-Berufskolleg und Emdener Straße für die Linien 11 und 22 sowie Eisenbahnstraße, Zumsandestraße und Hohenzollernring für die Linien 33, 34, R11 und R13.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7585753?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker