Treibgut-Streamboot legt ab
Dota Kehr live und online

Münster -

Ein Live-Konzert auf einem fahrenden Boot? Genau dieses Konzept setzt das Team des Treibgut-Festivals in diesem Jahr um. Das Konzert wird außerdem live ins Internet gestreamt.

Freitag, 18.09.2020, 09:00 Uhr
Das Treibgut-Boot geht am Sonntagabend auf die Reise und bietet Zuhörern am Ufer und im Internet ein musikalisches Programm mit Dota Kehr und Künstlern aus Münster.
Das Treibgut-Boot geht am Sonntagabend auf die Reise und bietet Zuhörern am Ufer und im Internet ein musikalisches Programm mit Dota Kehr und Künstlern aus Münster. Foto: Treibgut

Das Treibgut-Festival ist coronabedingt aufs Wasser gegangen. Um 18 Uhr legt das Treibgut-Boot – die MS Anaconda – am Sonntag (20. September) letztmals wieder im münsterischen Hafen ab und bietet Zuhörern am Ufer und im Internet bis zum Sonnenuntergang um 19.34 Uhr ein musikalisches Programm. Zugleich ist dies die offizielle erste Kooperation von Treibgut und B-Side – und auch die Abschlussveranstaltung des B-Side-Festivals.

Eine stabile und leistungsfähige Internetverbindung von einem kleinen fahrenden Boot aus herzustellen, ist nicht so einfach. „Dafür gab es keine vorgefertigte Lösung“, sagt Markus Steinhauer . Er ist Mitglied der Streamboot-Crew und beruflich als Informatiker tätig. „Wir senden über sechs unterschiedliche LTE-Kanäle, um eine konstante Verbindung zu haben. Technik und Programmierung dafür mussten wir quasi neu erfinden.“

Dota Kehr auf dem Streamboot

Auf dem Boot befinden sich mehrere Kameras. Bild und Ton werden auf dem Boot verarbeitet und von dort dann auf die heimischen Bildschirme der Musik-Fans geschickt.

Nachdem man zuletzt Max Prosa gewinnen konnten, sei der Veranstaltung diesmal mit Dota Kehr erneut ein toller Coup gelungen, heißt es in einer Treibgut-Ankündigung. Dota Kehr, früher unter dem Namen Kleingeldprinzessin bekannt, gehört in der deutschen Songwriter- & Liedermacher-Szene zu den ganz Großen. Von der Kritik oft gelobt, wurde sie im vergangenen Jahr mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet.

Die „Zeit“ schreibt, Dotas Musik sei „mal wie Trampolinspringen an einem taufrischen Morgen, mal wie Hängemattengammeln an einem Frühlingstag, mal wie Parolenpinseln in einer Mondscheinnacht“.

Musiker aus Münster mit an Bord

Wie bei jeder Treibgut-Veranstaltung werden auch münsterische Musikerinnen und Musiker an Bord sein. Die junge Hannah Melea wird die Fahrt eröffnen. Sie hat erst Anfang dieses Jahres begonnen, sich als Solokünstlerin auf Bühnen zu präsentieren und kommt als Newcomerin mit auf das Boot, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Joscha Borgers ist mit seinen deutschen Lieder und der markanten rauweichen Stimme schon auf einigen Bühnen in Münster und darüber hinaus unterwegs gewesen.

Das Konzert wird auch im Internet übertragen .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7589281?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker