Geschwindigkeitskontrollen
150 Verstöße in 150 Minuten auf der Umgehungsstraße

Münster -

Die Polizei hat bei einer Geschwindigkeitskontrolle an der Umgehungsstraße zahlreiche Verstöße festgestellt. 150 Temposünder bekommen in den nächsten Tagen Post. 

Freitag, 18.09.2020, 14:00 Uhr
Geschwindigkeitskontrollen: 150 Verstöße in 150 Minuten auf der Umgehungsstraße
Foto: Björn Meyer (Symbolbild)

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Umgehungsstraße haben Polizisten am Donnerstag zahlreiche Verstöße festgestellt. Die Beamten haben laut Mitteilung der Polizei zwischen 8 und 10.30 Uhr die Einhaltung der Geschwindigkeit kontrolliert. Im Durchschnitt stellten sie dabei jede Minute einen Verstoß fest.

Innerhalb der 150 Minuten wurden im Bereich der Baustellenein- und ausfahrt im Bereich des Pleistermühlenwegs 150 Autofahrer erwischt, die zu schnell unterwegs waren. Wegen der langsam fahrenden Baustellenfahrzeuge ist die Geschwindigkeit in diesem Bereich der Umgehungsstraße auf 30 Stundenkilometer herabgesetzt.

"Alle Verstöße liegen im Bereich eines Verwarngeldes, die 150 Halter der Fahrzeuge werden in den kommenden Tagen Post mit einer entsprechenden Zahlungsaufforderung erhalten", schreibt die Polizei weiter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7590399?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker