Gleichberechtigung in Unternehmensführung
„Selbstvertrauen ist der Schlüssel“

Münster -

Sie gelten als empathischer aber auch als weniger risikofreudig: Dass Frauen nach wie vor seltener Führungspositionen besetzen, als Männer, liegt münsterischen Experten zufolge teilweise auch daran, dass sie nicht oft nicht trauen. Vorbilder und Netzwerke sollen das ändern. Von Renée Trippler
Mittwoch, 21.10.2020, 09:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 21.10.2020, 09:00 Uhr
Dagmar Merfort führt ein Reisebüro und ist Vorstandsvorsitzende des Vereins „Frauen u(U)nternehmen“
Dagmar Merfort führt ein Reisebüro und ist Vorstandsvorsitzende des Vereins „Frauen u(U)nternehmen“ Foto: Renée Trippler
Die Corona-Krise bringt viele negative Entwicklungen mit sich. Eine davon ist offenbar, dass in DAX-notierten Konzernen wieder weniger Frauen im Vorstand vertreten sind. Das hat die deutsch-schwedische Allbright-Stiftung herausgefunden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7640806?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7640806?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker