46-Jähriger verletzt
Betrunkener E-Scooter-Fahrer rutscht auf Laub aus

Münster -

Ein Elektroroller-Fahrer ist auf nassem Laub ausgerutscht und hat sich dabei verletzt. Damit nicht genug: Er war auch noch betrunken.

Donnerstag, 22.10.2020, 08:00 Uhr aktualisiert: 23.10.2020, 11:14 Uhr
46-Jähriger verletzt: Betrunkener E-Scooter-Fahrer rutscht auf Laub aus
Foto: dpa

Ein alkoholisierter E-Scooter-Fahrer ist in der Nacht zu Mittwoch gestürzt und hat sich dabei verletzt. Der Unfall ereignete sich kurz vor Mitternacht auf der Salzstraße.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verlor der 46-Jährige auf dem nassen und mit Laub bedeckten Kopfsteinpflaster in Höhe der Promenade die Kontrolle über das Zweirad und kam zu Fall. Von Zeugen alarmierte Polizisten rochen die Alkoholfahne des Münsteraners.

Ein Alkohol-Test ergab einen Wert von 1,14 Promille, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Rettungskräfte brachten den 46-Jährigen in ein Krankenhaus. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7642567?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker