Streit um Persönlichkeitsdossier
Münsters AfD-Kreisverband schlägt zurück

Münster -

Der AfD-Kreisverband wehrt sich gegen ein internes Persönlichkeitsdossier über dessen Vorsitzenden. Doch dem droht weiteres Ungemach. Von Dirk Anger
Dienstag, 27.10.2020, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 27.10.2020, 08:00 Uhr
Die AfD-Ratsgruppe: Martin Schiller (l.) und Richard Mol
Die AfD-Ratsgruppe: Martin Schiller (l.) und Richard Mol Foto: Anger
Ein beim AfD-Bezirksverband kursierendes, wenig schmeichelhaftes Persönlichkeitsdossier über den münsterischen AfD-Kreissprecher Martin Schiller nimmt dessen Kreisvorstand „mit großer Bestürzung“ zur Kenntnis, wie es in einer Mitteilung heißt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7649622?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7649622?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker